Ziele:


- Beherrschen der Richtungskommandos

- Outrun und einholen der Schafe

- Einperchen der Schafe für Transport oder Behandlung

- Shedden/Singlen ( Abtrennen von Schafen)

- Treiben der Schafe in angemessenem Thempo



Inhalte:


- Kennenlernen und Training von Richtungskommandos und Outrun

- „Lesen“ der Schafe

- Nach- und Wegtreiben der Schafe

- Richtungswechsel auf den Treibstrecken

- Stoppen auf Kommando

- Abrufen des Hundes vom Vieh



Wichtig:


- Hüten ist keine Bespaßung von Mensch und Hundehalter

- Dieses Training ist für Viehhalter die ihren Hund zur Arbeit an der Herde einsetzen wollen

- Besitzer von Koppelbegrauchshunden, die sich Vieh anschaffen wollen und schon vorher den Hund adäquat trainieren wollen.

- Schafe sind Lebewesen! Wir erwarten den nötigen Respekt auch vor unseren Tieren

- Schäden des Hundes am Vieh oder den Einrichtungen sind in vollem Umpfang vom Hundehalter zu zahlen, auch wenn die Versicherung des Hundes diese nicht übernimmt.

- Wir Trainieren nur die Rassen Border Collie, Kelpie, Cattle Dog, Australien Shepherd und andere Koppelbegrauchshunde. Altdeutsche Hütehunde trainieren wir nicht bei uns.


Vorrausetzungen:


- Ihr Hund und Sie sollte Interesse am Vieh zeigen

- Der Hund sollte älter als 8 Monate sein.



Trainingszeiten:


Unter der Woche und an den Wochenenden nach Vereinbarung


Kosten:


- Einzelne Trainingseinheiten 25€ pro Hund

- 10er Karte Trainingseinheiten 200€